Neu ab Januar 2018! Die Salzgrotte im Aquadrom!

 

Schon seit vielen Jahrhunderten nutzen Menschen Salz als Heilmittel gegen verschiedenste Beschwerden wie Bronchitis, Asthma, Rheumatische Erkrankungen, Knochenschmerzen und Arthrose. Auch bei psychischen Belastungen und zur Erholung wird immer häufiger auf das Heilmittel Salz gesetzt & beispielsweise ein Aufenthalt an der See empfohlen.

In der Salzgrotte des Aquadrom herrscht ein Mikroklima, welches Sie sonst nur am Meer oder in einem natürlichen Salzheilstollen vorfindet. Nehmen Sie einfach mit Ihrer Alltagskleidung auf unseren komfortablen Liegestühlen Platz und inhalieren Sie die besonders mineralstoffhaltige Salzluft. Neben der positiven Wirkung auf die oben genannten Beschwerden, sorgt die Inhalation der Salzgrotten-Luft für einen körperlichen Ausgleich, schafft Entspannung und kann sich positiv auf Ihr Immunsystem auswirken. Probieren Sie es doch einfach einmal aus.

 

Wie lange dauert ein Aufenthalt in der Salzgrotte?
Eine einmalige Sitzung in der Salzgrotte dauert 45 Minuten.

Wie ist die Zusammensetzung der Luft in der Salzgrotte?
Das Klima in der Salzgrotte entsteht durch das Verdampfen des verwendeten Salzwassers. Die im Salz enthaltenen Mineralien steigen gasförmig in die Luft und gelangen so über die Atmung in die Atemwege. Nicht nur Salz und Jod, sondern auch weitere wertvolle Mineralien werden während der Sitzung aufgenommen. Folgende Mineralien wurden bereits im Salzgrotten-Mikroklima nachgewiesen:

  • Magnesium
  • Kalium
  • Kalzium
  • Zink
  • Silicium
  • Phosphor
  • Schwefel
  • Eisen
  • Kupfer
  • Mangan
  • Fluor
  • Titan
  • Strontium

Kann ich jederzeit die Salzgrotte betreten?
Es besteht keine Möglichkeit eine Salzgrotte nach Beginn einer Sitzung zu betreten. Wir achten sehr auf die Ruhe während der Sitzung und möchten unseren Gästen ein hohes Maß an Erholung und Entspannung bieten.

Benötige ich spezielle Kleidung für eine Sitzung in der Salzgrotte?
Für den Besuch der Salzgrotte ist keine besondere Kleidung notwendig. Sie betreten die Salzgrotte in Ihrer Alltagskleidung und behalten diese während Ihres Aufenthaltes an. Damit auch die Haut von dem Klima der Salzgrotte profitiert, empfehlen wir luftdurchlässige Kleidung.

Wer kann eine Salzgrotte besuchen?
Der Besuch der Salzgrotte ist grundsätzlich jedem möglich und eignet sich für alle Altersgruppen. Personen mit einer Schilddrüsenüberfunktion oder einer Jodallergie wird von dem Besuch der Salzgrotte abgeraten.

Gibt es spezielle Uhrzeiten für Kinder?
Ja, wir haben auch für Kinder besondere Zeiten. Kinder sind auch nur zu den gesonderten Zeiten zugelassen. Die Kinderzeiten sind:
Dienstags und Freitags

  • 10.15 Uhr
  • 11.15 Uhr
  • 12.15 Uhr
  • 17.15 Uhr
  • 18.15 Uhr

Wie oft sollte ich eine Salzgrotte besuchen?
Um die positive Wirkung des Salzgrotten-Klimas zu spüren, wird der regelmäßige Besuch der Salzgrotte empfohlen. Je nach Krankheitsfall und Wohlbefinden können Sie individuell entscheiden, ob Sie die Salzgrotte mehrfach wöchentlich, oder nach längeren Zeitabständen besuchen.

Bei welchen Beschwerden wird der Besuch einer Salzgrotte empfohlen?
Dem Besuch einer Salzgrotte werden viele Vorteile bei verschiedenen Krankheitsbildern nachgesagt. Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Heilpraktiker.

Hilft mir ein Besuch der Salzgrotte bei Asthma oder Allergien?
Der hohe Feuchtigkeitsgrad der Luft, der hohe Mineraliengehalt sowie fehlende Allergene oder andere Luftverschmutzungen ermöglichen eine intensive Oxidierung des Organismus. Gleichzeitig ist die Linderung von Reizungen der Atemwege möglich. Das in der Luft enthaltene Salz ernährt und stimuliert zudem die Atemwege wie ein natürliches Aerosol und wirkt reinigend auf die Schleimhäute. Regelmäßige Sitzungen in der Salzgrotte können daher die durch Allergien entstandene Symptome lindern & den Medikamentenbedarf von Asthmapatienten reduzieren.

Wirkt sich der Besuch einer Salzgrotte auf mein Immunsystem aus?
Das Mikroklima einer Salzgrotte unterscheidet sich vollkommen von unserem Alltagsklima. Dieses regt unseren Organismus dazu an, sich an das neue Umfeld anzupassen. Dieser Anpassungs- und Ausgleichsmechanismus trainiert unseren Organismus und kann zu einer Stärkung des Immunsystems gegen negative Einflüsse führen.

Wirkt sich der Besuch einer Salzgrotte auf meine Haut aus?
Das antibakterielle und entzündungshemmende Salzwasser gilt als besonders wirksam gegen Hautkrankheiten und verfügt zusätzlich über eine trocknende Wirkung. Der Besuch der Salzgrotte kann der Haut in vielerlei Hinsicht helfen:

Weitere Nutzen für die Haut:

  • Antibakerille und entzündungshemmende Wirkung
  • Stärkung der ButgefäßeGlättung der Haut
  • Beseitigung von Toxinen
  • führt zu besserer Hautelastizität
  • reguliert das Säure-Basen-Gleichgewicht

Was kostet die Salzgrotte? Ist sie im Aquadrom Eintritt enthalten?
Die Salzgrotte hat einen eigenen Eintrittspreis. Erwachsene zahlen 9€ pro Sitzung, Kinder (bis einschließlich 15 Jahre) 4,50€. Kinder unter 6 Jahren sind frei. Fragen Sie auch nach unseren 10er Karten.


Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin in der neuen Aquadrom Salzgrotte!